Games.ch

Black & White

Molyneux: Eine Kinect Version wäre supercool

News Björn

Erinnert ihr euch noch an Black & White, eines der interessantesten Projekte von Spiele-Entwickler Peter Molyneux, das allerdings nach dem Release in der Masse nicht besonders erfolgreich war und somit nach Teil 2 auch in der Versenkung verschwand.

Ganz vergessen hat der britische Entwickler sein Götter-Spiel allerdings wohl doch noch nicht.

In einem Interview sagte er jetzt aus, dass er es supercool fänden würde wenn man das Spielprinzip von Black & White zusammen mit dem Kinect Controller auf der Xbox 360 wiederbeleben würde.

Gesteuert wurde B&W damals mit der Maus, die eine virtuelle Hand auf einer von Göttern beherrschten Welt steuerte. Mit dieser Hand konnte man mit seinen Jüngern indirekt interagieren. Die Welt beeinflussen und über Gestern Zauber verbreiten. Diese Art der Steuerung dürfte mit Kinect natürlich umso interessanter werden, als das man mit seiner rechten Hand in der virtuellen Welt interagieren könnte.

Kommentare