Games.ch

Diablo 3-Director verlässt Blizzard

Nach 17 Jahren

News Michael Sosinka

Jay Wilson, der Director von "Diablo 3", verlässt nach 17 Jahren Blizzard Entertainment. Er will sich jetzt wieder dem Schreiben widmen.

Screenshot

Blizzard Entertainment verliert einen wichtigen Mitarbeiter, denn wie Jay Wilson, der Director von "Diablo 3", bestätigt hat, wird er das Unternehmen in dieser Woche verlassen. Er ist seit dem Jahr 1999 bei Blizzard Entertainment. Jay Wilson verlässt allerdings auch die Videospiele-Industrie. Er möchte sich jetzt wieder seiner ursprüngliche Passion widmen, dem Schreiben.

"Ich werde meine Freunde bei Blizzard von ganzem Herzen vermissen. Sie war die beste, hingebungsvollste und leidenschaftlichste Gruppe von Menschen, die ich jemals getroffen habe," so Jay Wilson zu seinem Weggang von Blizzard Entertainment.

Kommentare