Games.ch

World of Warcraft im Aufwind

Blizzard bestätigt über 7,4 Millionen Spieler

News Michael Sosinka

Das MMORPG "World of Warcraft" hat wieder mehr Abonnenten. Die Zahl ist von 6,8 auf 7,4 Millionen Nutzer gestiegen. Darüber hinaus wurde der neue Patch 6.0.2 veröffentlicht.

ScreenshotMit dem MMORPG "World of Warcraft" scheint es wieder aufwärts zu gehen. Im August 2014 bestätigte Blizzard Entertainment, dass das Online-Spiel auf 6,8 Millionen Gamer kommt. Heute wurde bekannt gegeben, dass man wieder über 7,4 Millionen Nutzer erfasst hat. Das ist eine Steigerung von immerhin 600.000 Spielern. Vor dem August 2014 verlor "World of Warcraft" innerhalb von drei Monaten allerdings 800.000 Abonnenten. Am 13. November 2014 wird das Add-On "Warlords of Draenor" erscheinen, was die Abozahl nochmals erhöhen könnte.

Mit der heutigen Veröffentlichung von Patch 6.0.2 "Die Eiserne Flut" beginnt in "World of Warcraft" darüber hinaus die Invasion Azeroths durch die Eiserne Horde. Wer sich für die Patch-Notes interessiert, darf gerne die offizielle Seite besuchen. Und es gibt noch eine gute Nachricht zu vermelden, denn um den Übergang zu "Warlords of Draenor" für aktive und wieder einsteigende Spieler so reibungslos wie möglich zu gestalten, wurden allen vorhandenen WoW-Accounts sämtliche vorherigen Erweiterungen hinzugefügt. Aktive oder wiederkehrende Abonnenten dürfen demnach auf alle Inhalte und Features zugreifen, inklusive "Mists of Pandaria".

Kommentare