Games.ch

AMD macht wieder Andeutungen zu neuen Konsolen

NX, PS4.5 & Xbox One Slim?

News Gerücht Michael Sosinka

AMD hat wieder durchblicken lassen, dass es wohl wahrscheinlich ist, dass Sony, Microsoft und Nintendo demnächst neue Konsolen ankündigen werden.

Screenshot

Schon im jüngsten Quartalsbericht hat AMD durchblicken lassen, dass man Chips für neue Konsolen herstellen wird. Das ist auch wenig verwunderlich, denn AMD beliefert schon jetzt Sony, Microsoft und Nintendo. Vor Investoren und Analysten hat sich AMD-CEO Lisa Su erneut zu diesem Thema geäussert.

Sie erwähnte drei sogenannte "Design Wins" für die Semi-Custom-Sparte. Die ist für die Konsolen zuständig. Diese drei neuen Semi-Custom-Chip-Designs sollen in den nächsten Jahren einen Umsatz von mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar generieren. Doch nicht alle diese Designs werden in diesem Kalenderjahr zum Tragen kommen. Ausserdem merkte Lisa Su an, dass man zusätzlich noch die Designs für die aktuellen Konsolen hat.

Über die ganzen NX-Gerüchte muss man mittlerweile nichts mehr sagen. Man kann gespannt sein, ob Nintendos Konsole noch in diesem Jahr veröffentlicht wird. In den letzten Tagen sind aber die Spekulationen rund um die PlayStation 4.5 so richtig entfacht worden. Codename "NEO" gilt fast schon als sicher. Jetzt fehlt nur noch die offizielle Ankündigung.

Wenn es um eine neue Xbox One-Version geht, dann sind die Gerüchte bisher etwas vage. Microsoft soll angeblich mehrere Prototypen testen und bei der Federal Communication Commission in den USA sind auch Einträge aufgetaucht. Gut möglich, dass Microsoft eine Xbox One Slim plant.

Die Produktion bzw. der Verkauf der neuen AMD-Chips soll jedenfalls im zweiten Halbjahr 2016 anlaufen, wobei nicht geklärt ist, für welches Gerät sie gedacht sind. AMDs Lisa Su wollte dazu auch auf Nachfrage nichts weiter sagen. Da will man wohl die Ankündigungen von Microsoft, Sony und Nintendo abwarten.

Kommentare