Games.ch

Square Enix

Square Enix enthüllt eigene Währung "Crysta"

News NULL

Square Enix geht nun einen Schritt weiter in ihrem Plan der auffälligste und bekannteste Spielentwickler der Welt zu werden und bringt ihre eigene Währung auf den Markt.

Dem Vorbild der Microsoft Points und Marple Story Mesos folgend, hat Square Enix nun ihre eigene virtuelle Währung vorgestellt, genannt "Crysta". Diese können bei Square Enix in sechs Beträgen gekauft werden: 500 Yen, 1000 Yen, 2000 Yen, 3000 Yen, 5000 Yen und 10000 Yen.

Der Umrechnungskurs ist wie folgt:

1 Crysta = 1 Yen

Crysta können für online Community Spiele verwendet werden, wie etwa Party Castle oder Fantasy Earth Zero. Auch zum Kauf von Soundtracks aus dem Square Enix e-Store können sie verwendet werden. Derzeit gibt es diese Services aber nur in Japan, aber es wird nur eine Frage der zeit sein bis wir auch in Crysta zahlen werden.

Kommentare