Games.ch

Final Fantasy XI

Gärtner unerwünscht ?

News Roger

Goldfamer, Gill-Händler und RMT Aktivitäten sind in vielen Online Rollenspielen ein grosses Ärgernis und werden von den Betreibern zum Teil zu genau kontrolliert. So passiert es immer häufiger, dass Unschuldige gesperrt werden.

In einem aktuellen Fall bei "Final Fantasy XI" scheint es so, dass vor allem Spieler mit einem grünen Daumen zu Unrecht aus dem Spiel ausgeschlossen werden.

Die automatischen Kontrollsystem von Square Enix haben wie es scheint Probleme mit Spielern, welche mit mehreren sogenannten "Mules" ihrem Gärtnergeschäft nachgehen.

Kommentare