Games.ch

Valve

In Deutschland abgemahnt

News Flo

Im vergangenen August hatte Valve für Steam neue Geschäftsbedingungen veröffentlicht. Falls ein Spieler diesen nicht zustimmte, hatte er keinerlei Zugang zu seinen Spielen mehr, selbst wenn diese gekauft waren. Das hatte nun zur Folge, dass der deutsche Verbraucherschutz, die amerikanische Firma abmahnte.

ScreenshotDer Grund für die Abmahnung war nicht nur dieser Spieleblock, sondern auch die Tatsache, dass das Unternehmen seinen Usern die eigenen Bedingungen förmlich aufzwingen wollte. Zudem sei keine wirkliche Möglichkeit gegeben, bereits gekaufte Software weiter zu verkaufen, obwohl dies durch einen Gerichtsbeschluss am Europäischen Gerichtshof rechtlich festgehalten wurde.

Noch bis zum 26. September 2012 hat Valve Zeit, sich auf die Abmahnung entsprechend vorzubereiten.

Kommentare