Games.ch

id Software

Gamer wechseln auf Konsolen

News Björn

id Software setzt immer mehr auf Konsolen und begründen diesen Schritt damit, dass immer mehr PC-Gamer keine Lust mehr haben ständig teure Hardware zu kaufen nur um ihren Shooter flüssig spielen zu können.

Nach Ansicht von id Software, die sich vor allem mit der Doom-Reihe einen Namen gemacht haben, wechseln immer mehr Shooter-Spieler von der PC-Plattform auf aktuelle Spielekonsolen.

Das traditionelle Bild eines FPS-Spieler als PC-Gamer mit Keyboard und Maus passt nicht mehr meint id Mitarbeiter Steve Nix, der glaubt, dass immer mehr Hardcore PC-FPS Spieler auf Konsolen wechseln und darin einen Trend sieht.

Die Spieler seien es Leid geworden ständig in neue Hardware investieren zu müssen um ihre Plattform auf dem aktuellen Stand zu halten während
man einfach eine Konsole kauft und darauf läuft zudem noch alles und das flüssig. Allerdings ist ein aktueller High-End PC natürlich der Konsole immer noch überlegen und man werde auch weiterhin für PC Spiele produzieren, sich jedoch auch dem Markt anpassen.

Kommentare