Games.ch

Codemasters

80 Mitarbeiter müssen gehen

News Sharlet

Bislang gab es nur Gerüchte über Entlassungen im Hause Codemasters - nun bewahrheiten sich diese Informationen. Das Unternehmen gibt bekannt, dass man derzeit einige Prozesse umstellt und daher auch Kosten einsparen wolle.

ScreenshotDie Rede ist davon, dass man das Hauptaugenmerk mehr auf strategische Elemente setzen wolle. Übersetzt heisst das natürlich, dass das Unternehmen an den Finanzen sparen möchte. Natürlich spricht Codemasters davon, dass diese Entlassungen von Mitarbeitern keinen Einfluss auf die Entwicklung des kommenden "F1"-Spiels oder "GRID 2" haben. 

Noch ist nicht bekannt, wie viele Mitarbeiter von Codemasters gehen musste. Gerüchte besagen, dass es etwa 80 Mitarbeiter getroffen hat. Hierbei soll es sich um Angestellte des Southam-Studios handeln. Dieses Team ist etwa 500-Mann-stark und werkelt vor allem an Rennspielen des Unternehmens.

Mögt ihr die Codemasters-Spiele und welche habt ihr bereits gezockt?

Kommentare