Games.ch

Codemasters

Codemasters neu zu 50% in indischen Händen

News Roger

Exakt die Hälfte der Anteile von Codemasters gehen an die indische Firma Reliance Big Entertainment. Damit ist Codemasters nach der Schliessung der Vertretungen in Europa erneut in den Schlagzeilen.

Das Tochterunternehmen der "Reliance Big Entertainment" namens "Zapak Digital Entertainment" ist eine der grössten Spielefirmen Indiens. Dort ist diese vor allem für ihre Casual- und Online-Titel bekannt.

Die Möglichkeiten, die sich aus dieser Partnerschaft ergeben, sind wahrlich aufregend. Das sind grossartige Neuigkeiten für unsere Entwickler- und Publisher-Teams. Reliance und Zapak verfügen über immense Ressourcen, die uns dabei helfen werden, das vollständige Potenzial bei unserer Entwicklung von Spielen und der Onlinepräsenz über zahlreiche Plattformen hinweg zu realisieren. Die Zukunft von Codemasters sah noch nie besser aus – es ist ein vollkommen neues Spiel.

Rob Cousens, Geschäftsführer von Codemasters

Wir können nur hoffen, dass durch die Übernahme die bekannten "Core-Titel" wie etwa "DiRt" nicht auf der Strecke bleiben und Codemasters nicht zu einer Casual-Schleuder verkommt.

Kommentare