Games.ch

Codemasters

Unternehmen wechselt zu Warner Bros.

News Flo

Da sich die finanzielle Lage von THQ immer weiter verschlechtert hat, wechselte der englische Entwickler Codemasters nun den Schirmherren für die eigenen Spiele. Neuer Kooperationspartner ist der ebenfalls in den USA ansässige Publisher Warner Bros.

Bereits in der Vergangenheit haben das englische Entwicklerstudio und der in Hollywood ansässige Publisher zusammengearbeitet. Zwar bisher nur auf europäischer Ebene, aber das soll sich nun ändern. Zuvor hatte THQ die Spiele von Codemasters in den USA vertrieben. Diese Aufgabe übernimmt von nun an Warner Bros. Zu den bekanntesten Entwicklungen von Codemasters gehören die Serien "Dirt", "Overlord" sowie "Operation Flashpoint".

Kommentare