Games.ch

Interaktive Twitch-Übertragung in Rise of the Tomb Raider

Video erklärt Feature

News Video Michael Sosinka

"Rise of the Tomb Raider" erlaubt auf der Xbox One eine interaktive Twitch-Übertragung. Spieler können mitbestimmen und bekommen Ingame-Credits.

"Rise of the Tomb Raider" wird auf der Xbox One eine interaktive Twitch-Übertragung ermöglichen. Die Gamer können sich also nicht nur passiv den Livestream anschauen, sie dürfen zum Beispiel mitbestimmen, welche Aktionskarten im Expeditions-Modus benutzt werden. Das geschieht über eine Wahl und die Änderungen werden augenblicklich umgesetzt.

Der Senior Designer Chad Armstrong geht im neuen Video darauf ein. Im Broadcast Frame können die Zuschauer sogar sehen, wie weit der Streamer im Spiel ist, wie viele Gegner er getötet hat und vieles mehr. Wer "Rise of the Tomb Raider" über die Twitch-App auf der Xbox One guckt, bekommt sogar Geschenke und Ingame-Credits für das eigentliche Spiel.

"Rise of the Tomb Raider" wird am 13. November 2015 für die Xbox 360 und die Xbox One erscheinen. Der PC folgt Anfang 2016. Besitzer mit einer PlayStation 4 müssen leider bis Ende 2016 warten.

Kommentare