Games.ch

Neue Erweiterung für Cities Skylines

After Dark mit Tag-und-Nacht-Wechsel

News Michael Sosinka

Auf der Gamescom 2015 wurde eine neue Erweiterung für "Cities: Skylines" angekündigt. Dabei handelt es sich um "After Dark", das einen Tag-und-Nacht-Wechsel mit sich bringt.

Paradox Interactive und Colossal Order haben auf der Gamescom 2015 in Köln für das erfolgreiche Städte-Aufbauspiel "Cities: Skylines" eine neue Erweiterung angekündigt. Dabei handelt es sich um "After Dark", das einen Tag-und-Nacht-Wechsel integriert. Das beeinflusst das Leben in eurer Stadt merklich, denn nachts ist deutlich weniger auf den Strassen los. Während einige Bereiche schlafen, gibt es auch andere Teile der Stadt, in denen die Bewohner ihr Nachtleben auskosten (Bars, Restaurants usw.).

Die Polizei wird ausserdem die Kriminellen von Polizeigebäuden in Gefängnisse transportieren und Taxis befördern Einwohner oder Touristen zu ihren Wunschzielen. An Frachtzentren können die Züge direkt halten, während internationale Flughäfen U-Bahn-Stationen oder Busbahnhöfe bekommen. Weiterhin wird es möglich sein, Radwege für Fahrräder zu bauen. Sogar Busfahrspuren können errichtet werden. Der Release soll im Herbst 2015 erfolgen.

Kommentare