Games.ch

Resident Evil Revelations 2

Viele Infos zur kooperativen Kampagne und den Protagonisten

News Michael Sosinka

Capcom wird Anfang 2015 das Horrorspiel "Resident Evil: Revelations 2" veröffentlichen, zu dem es nun neue Infos gibt. Es geht um die kooperative Kampagne, einen neuen Feind und die beiden Protagonisten Claire Redfield und Moira Burton.

Vor zirka einer Woche hat Capcom "Resident Evil: Revelations 2" angekündigt. Abgesehen davon, dass verraten wurde, dass der Titel in einem neuen Setting stattfinden wird, gab es nur sehr wenige Details zu vermelden. In der aktuellen Ausgabe der GameMaster sind jetzt mehr Infos aufgetaucht. Als Protagonisten treten Claire Redfield und Moira Burton auf. Die Handlung findet in einer verlassenen Haftanstalt auf einer Insel statt und ist zeitlich zwischen "Resident Evil 5" und "Resident Evil 6" angesiedelt.

Claire Redfield und Moira Burton, die beide einen ganz unterschiedlichen Spielstil haben, wachen dort nach ihrer Entführung auf. Claire Redfield spielt sich eher kampforientiert, während Moira Burton unterstützend eingreift (mit Heilkräutern oder einer Taschenlampe). Die Kampagne kann alleine oder kooperativ mit einer zweiten Person gespielt werden. "Resident Evil: Revelations 2" ist in etwa so ausgelegt wie der Vorgänger: mehr Survival-Horror und weniger Action.

Neu sind die Afflicted-Gegner, die schnell sind und viel Schaden anrichten können. Man muss sich überlegen, ob man die Feinde leise mit einem Takedown ausschaltet oder eher die Schusswaffen benutzt, was aber viel Munition verbraucht. "Resident Evil: Revelations 2" wird auf der Xbox One, der PlayStation 4 und dem PC in 1080p und mit 60 FPS laufen. Eine PlayStation-3- und Xbox-360-Version wurde zudem angekündigt.

Kommentare