Games.ch

Competitive-Mode-Patch für Overwatch

Erscheint noch diese Woche

News Michael Sosinka

Rage-Quitter werden im Competitive-Mode von "Overwatch" bestraft, aber das System funktioniert noch nicht optimal, denn es trifft auch Spieler, die Probleme mit der Internetverbindung haben.

Screenshot

Zuletzt wurden in Overwatch die Ranglisten-Spiele (Competitive-Play) eingeführt. Hierbei kommt ein System zum Einsatz, das Rage-Quitter bestrafen soll, also Spieler, die frühzeitig ein Match abbrechen, weil sie verlieren. Allerdings läuft das System noch nicht optimal.

Es werden nämlich nicht nur Spieler bestraft, die frühzeitig aus Competitive-Mode-Matches aussteigen, sondern auch diejenigen, die ein Internet-Problem bekommen und dadurch die Verbindung verlieren. Betroffene Spieler erhalten, egal ob ihr Team gewinnt oder verliert, eine Niederlage bzw. eine Strafe zugeschrieben.

Der Game Director Jeff Kaplan hat sich im offiziellen Forum zu dem Thema zu Wort gemeldet. Er hofft, dass noch in dieser Woche ein passender Patch veröffentlicht werden kann, der einige Fixes enthält. Genaue Details liegen bisher nicht vor.

Kommentare