Games.ch

Ist Borderlands Online geplant?

Ein Hinweis aus China

News Gerücht Michael Sosinka

Momentan macht das Gerücht die Runde, dass am nächsten Montag ein "Borderlands Online" angekündigt wird, vielleicht aber nur für den chinesischen Markt.

Screenshot"Borderlands"-Fans wurden zuletzt mit "Borderlands: The Pre-Sequel" versorgt, aber dort gibt es nur einen kooperativen Modus für vier Spieler. Ist da vielleicht noch mehr geplant? Ein Hinweis aus China lässt nun vermuten, dass an einem "Borderlands Online", also einem MMORPG, gearbeitet wird. Der chinesische Publisher Shanda Games hat jedenfalls eine sehr verdächtige Teaser-Seite ins Netz gestellt.

Auf dieser Seite ist die Silhouette des cholerischen Roboters Claptrap zu sehen, den man natürlich mit "Borderlands" in Verbindung bringt. Im Quellcode der Seite sind zudem die Logos von 2K Games und 2K China zu finden, genau so wie die Bezechnung "BLOL". Das könnte für "Borderlands Online" stehen. Da der Countdown auf der Website am kommenden Montag ausläuft, wissen wir hoffentlich bald mehr.

Kommentare