Games.ch

Star Trek Online

Eingestellt und irgendwie doch nicht

News Björn

Vor einigen Wochen kam bereits die erste schlechte Nachricht auf. Der Entwickler von Star Trek Online wurde aufgekauft und sollte das Spiel ab sofort eher auf den Casual Markt zuschneiden, was in der Community für besorgte Gesichter sorgte.

Wie jetzt bekannt wurde kommt es noch schlimmer. P2 Entertainment, ehemals Perpetual Entertainment hat die Arbeiten am MMORPG eingestellt und wird das Spiel nicht fertigstellen.

Die Lizenz für den Namen wurde zwar an ein bislang nicht näher bekanntes Studio weitergegeben, diese können aber nicht auf die bisherige Arbeit aufbauen und müssen wieder von null anfangen.

Kommentare