Games.ch

BioWare schliesst die offiziellen Foren

Social Media ist der Grund

News Richard Nold

Entwickler BioWare hat heute bekannt gegeben, dass man die offiziellen Foren schliessen werde. Mit Social Media gäbe es neue Wege mit der Community und den Entwicklern zu kommunizieren.

Screenshot

Überraschend verkündet BioWare, dass man sich nach langen Überlegungen dazu entschieden habe, die offiziellen Foren des Entwicklers zu schliessen. Das Forum von BioWare haben Entwickler nutzen können, um mit der Community in Kontakt zu treten, direktes Feedback zu erhalten und Spielern eine Plattform zu bieten, auf der man sich unterhalten kann. Damit soll nun endgültig Schluss sein, denn zum 26. August 2016 sollen – bis auf Ausnahme des „Star War: The Old Republic“ Bereichs – alle Foren geschlossen werden.

Der Grund dafür sei die Entwicklung von Social Media und der Branche generell. Laut den Machern gäbe es dank Messen wie der PAX oder SDCC viele neue Wege die Entwickler und Community zusammen zu bringen. Auch würde man Facebook, Twitter und andere Plattformen nutzen, um sich über Spiele zu unterhalten. Auf Reddit seien komplette Foren zu den BioWare-Spielen erstellt worden und die Entwickler selbst würden diese Plattformen bereits häufiger nutzen, als das offizielle Forum. Ende August wird das BioWare-Forum deshalb in den „Read-only“-Modus wechseln, bis es dann am 25. Oktober 2016 vollständig abgeschaltet wird. Für Spieler von „Star Wars: The Old Republic“ bleibt das Forum allerdings bis auf weiteres bestehen.

Kommentare