Games.ch

Bioshock

Director verlässt Filmset

News Flo

Basierend auf dem im Jahr 2007 veröffentlichten Horror-Shooter "BioShock", wird derzeit in der Traumfabrik Hollywood an einer Filmumsetzung gearbeitet. Wie nun jedoch bekannt wurde, verliess Juan Carlos Fresnadillo das Filmset und gibt somit seine Position als Director ab.

Berits Fresnadillos Vorgänger, Gore Verbinski hatte frühzeitig seine Mitarbeit an dem Film niedergelegt. Nun ist noch offen wer als nächstes auf dem Stuhl des Directors platz nehmen wird.

Der Film zu dem Spiel wurde bereits im Jahr 2008 angekündigt, jedoch führte das, nach Verbinski, zu geringe Budget zu einigen Diskussionen innerhalb des Mitarbeiterstabs. Auch der Erfinder des Spiels, Ken Levine, war der Meinung, dass man den Film so gestalten müsse, damit die Fans der Spiele einstimmig zufrieden sind.

Kommentare