Games.ch

NintendoWii

Keine Spiele von Epic

News Björn

Epics Mitarbeit Mike Capps hat nun in einem Interview mit IGN ausgesagt, dass seine Firma, bekannt durch die Unreal Engine und die dazugehörigen Spiele, keine Games für die Nintendo Wii entwickeln wird.

Er meinte dazu, dass Epic eine Firma sei, die vorwärts gehe und nicht zurück und man in neue Technologien investiere, auch wenn die Wii natürlich eine interessante Plattform sei.

Was er mit seiner Aussage meint dürfte eigentlich klar sein, die Wii hat die auf der Rechenleistung gemessen schwächsten Plattform und muss sich dementsprechend optisch hinter Xbox 360 und PlayStation 3 einreihen. Selbst das Argument Preis ist inzwischen nicht mehr gültig, seit Microsoft den Einstiegspreis der 360 auf 200,- Euro gesenkt hat und damit derzeit sogar noch günstiger ist als wie Nintendo Konsole.

Kommentare