Games.ch

Gaming News

3D-Gaming bald Standard?

News NULL

In letzter Zeit haben Studien und Analysten wieder Hochkonjunktur. Eine neue von BITKOM geförderte Goldmedia-Studie gibt einen interessanten Ausblick in die nahe Zukunft des Gamings.

Zwar finden sich in den Wohnzimmern noch kaum 3D-TVs, doch das soll sich laut Studie bis in 5 Jahren, also 2015 drastisch ändern.

Die Studie macht nur Aussagen über Deutschland, aber die dürfte auch auf Schweizerverhältnisse adaptierbar sein. So behauptet die Studie, dass sich 35% der Konsumenten vorstellen können, Shuterbrillen tragen zu müssen um das 3D-Erlebnis zu geniessen. 62% mögen 3D-Filme überhaupt und 44% davon konsumieren diese Filme via Bluray oder Download. Beliebt sind mit 31% auch Sportübertragungen.

Spiele sind noch kein grosses Thema - immerhin gibt es aber bereits 400 Spiele mit 3D-Möglichkeit. Spielen wir also bald alle 3D oder ist das alles Studienmagie?

Kommentare