Games.ch

Gaming News

Anti-Minarett-Game bleibt online

News Roger

Walter Wobmann, Präsident des Komitees für die Anti-Minarett-Initiative, sieht keinen Grund für die Abschaltung des kritisierten Browser-Spiels, bei dem auf Muezzine und Minarette geschossen wird.

Der Schwarze Peter in der "Abschaltungs-Diskussion" wird von jedem auf den nächsten weitergegeben.

Die Anti-Rassismuskommission, gemäss einer Ausage des Präsidtentn, wird ebenfalls keine rechtlichen Schritte ergreifen.

Weder Hoster, Websitebetreiber noch Entwickler fühlen sich für den Inhalt verantwortlich. Die Verantwortung liege beim Kunden.

Kommentare