Games.ch

Gaming News

Jack Thompson gefraggt

News Björn

Zugegeben, er hat es geschafft sich einen Namen zu machen und beinahe weltweite Berühmtheit zu erlangen. Jedoch dürfte der Name Jack Thompson bei den meisten Spielefans eher zu aggressionen führen als alle Killerspiel zusammen.

Thompson hat sich einen Namen gemacht indem er sich mit der Spieleindustrie angelegt hat. Meistens allerdings, ganz im Stil der USA, eher wegen angeblich pornografischen Inhalten als wegen Gewalt in PC und Videospielen, die bei uns in Deutschland immer wieder für Aufregung sorgt.

Dabei hat er sich selbst nicht immer ganz korrekt verhalten woraus resultiert, dass im jetzt der Entzug seiner Zulassung als Anwalt droht. Zusätzlich muss er eine saftige Strafe von über 40.000 US-Dollar zahlen.

Kommentare