Games.ch

Gaming News

Massiver Markteinbruch in Japan

News Roger

Das Marktforschungsinstitut Enterbrain hat diese Woche die japanischen Verkaufszahlen veröffentlicht. Die Daten sehen sehr schlecht aus. Der japanische Markt ist im Durchschnitt um 25% zusammengebrochen.

Im Vergleichszeitraum von Januar bis Juni 2009, brachen die Hardwareverkauf um 28% zusammen. Der Einbruch bei der Software war beinahe entsprechend hoch, dieser lag bei 22%.

Ein Grund für die schlechten Zahlen liegt wohl in der allgemeinen Krise. Zudem hatten wir im ersten Halbjahr 2008 mehrere Top-Titel, welche 2009 fehlten.

Kommentare