Games.ch

Gaming News

Postal 3 auf den Index - Max Payne 1 runter vom Index

News Sharlet

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat sich erneut einige Titel geschnappt und geprüft, ob und auf welche Listen die Spiele gehören. Mit dabei ist dieses Mal "Postal 3", "Darkest of Days" und "Max Payne 1".

Der Klassiker aus dem Jahre 2001 steht ab sofort nicht mehr auf dem Index! "Max Payne 1" scheint keine Gefährdung mehr für Jugendliche darzustellen. Sofern sich Publisher Take Two Interactive dafür entscheidet, darf das Spiel ganz offiziell wieder in den Regalen der Händler zu finden sein.

"Postal 3" und "Darkest of Days" hat es jedoch erwischt - die beiden Titel wurden nun für die Liste A indiziert und gehören ab sofort zu den "jugendgefährenden Medien".

Kommentare