Games.ch

Gaming News

Richard Garriott entwickelt wieder

News Björn

Er ist eine Legende, das ist wohl unbestritten. Ich kenne zumindest keinen Spiele-Entwickler/Designer, der in der Community einen Spitznamen hat. Aber Lord British hatte zuletzt mit seinem Online-MMORPG Tabula Rasa nicht den erhofften ERfolg und zog sich kurzzeitig zurück.

Jetzt ist er mit zwei alten Kollegen von Origin aber wieder zurück.

Sein neues Studio Portalarium will sich vor allem soziallen Spielen für Facebook, Browser und Smartphones entwickeln und Vermarkten. Das erste Spiel ist ein (weiteres) Poker-Game. Ebenso will man soziale Middleware für andere Studios entwickln.

Ob wir also in absehbarer Zukunft wieder ein richtiges Garriott-Spiel sehen werden ist noch ungewiss.

Kommentare