Games.ch

Gaming News

Spiele erfüllen Bedürfnisse der Männer

News Björn

In eine wissenschaftlichen Studie konnte jetzt nachgewiesen werden, dass Computer und Videospiele bei Männern die Bereiche aktivieren, welche die Grundbedürfnisse nach Kontrolle und Eroberung befriedigen.

Professor Allen Reiss sagte, dass Frauen zwar die Spiele auch verstehen, aber durch die Nutzung nicht dieselben Bereiche in der Art stimuliert werden wie es bei den Männern der Fall ist.

Diese geschlechtsspezifischen Unterschiede dürften erklären warum Frauen zwar inzwischen auch hin und wieder Spielen, jedoch den Games meist nicht stark zugeneigt sind wie die männlichen Gamer, diese geniessen das Spielen am PC und der Konsole einfach mehr, da ihre Grundbedürfnisse beim Spiel befriedigt werden.

Kommentare