Games.ch

Gaming News

Starbreeze-Chef kommen keine Free-2-Play-Titel ins Haus

News Flo

Mittlerweile schwören viele Entwickler, besonders im MMORPG-Bereich, auf das Free-2-Play-Modell. Doch hingegen seiner Kollegen vertritt der Studioboss von Starbreeze die Meinung, das Free-2-Play-Modell viel zu umfangreich werden würden.

ScreenshotIn einem Interview verriet der gute Herr, das man sich bei einem Free-2-Play-Titel um jeden Spieler da draussen sorgen machen müsste und man dafür viel zu viel Kosten generieren würde. Demzufolge wird das Unternehmen in Zukunft weiter reine Triple-A-Titel entwickeln und auf kleinere Projekte wie das mysteriöse P13 konzentrieren.

Kommentare