Games.ch

Neues Projekt von Patrice Désilets ist ein Triple-A-Spiel

In einem historischen Setting

News Michael Sosinka

Patrice Désilets, den man als Creative Director von "Assassin's Creed" kennt, arbeitet an einem neuen Spiel, das ebenfalls ein historisches Setting haben wird.

ScreenshotWas macht eigentlich Patrice Désilets, der frühere Creative Director von "Assassin's Creed"? Er hat ein Studio namens Panache Digital Games gegründet und arbeitet dort an einem bisher nicht angekündigten Spiel. Mit Details hält er sich zwar noch weitestgehend zurück, aber ein wenig hat er immerhin schon verraten.

Ein kleines Indie-Game will er dabei nicht machen, er glaubt stattdessen weiter an die Triple-A-Spiele, also grosse und eher teure Produktionen. Dafür wird er sich aber wohl einen Publisher suchen müssen. AAA-Produktionen haben laut ihm unerreichte Stärken, um unsere Gesellschaft positiv zu beeinflussen.

Ausserdem hat Patrice Désilets bekannt gegeben, dass sein neues Projekt aus der Third-Person-Perspektive gespielt und ein "Historical-Action-Survival"-Game sein wird. Das hört sich doch fast wieder wie ein "Assassin's Creed" an, oder? Man darf gespannt darauf sein.

Kommentare