Games.ch

Gaming News

Das Schicksal der Gameindustrie in den Händen der Motion-Controller

News NULL

Die Analystenfirma EEDAR hat vorausgesagt, dass die Zukunft der Spieleindustrie vom Erfolg oder oder Misserfolg der neuen Motion-Controller abhängt. Ausserdem sagt sie rückgehende Zahlen für die Wii voraus.

Jess Divinich hat einige Zukunftsprognosen gewagt:

"Kinect und Move bleiben kritische Produkte, die das Wachstum und den Enthusiasmus der Casual- und Mainstream-Konsumentenbasis antreiben könnten.
Der Erfolg oder Ausfall von Move und Kinect in dieser Winter-Saison wird der Hauptkatalysator für das Wachstum der Industrie sein."

Laut EEDAR werden sich die PS3 und Xbox 360 in Zukunft noch mehr verkaufen, während die Wii und der Nintendo DS rückgehende Verkaufszahlen hinnehmen werden müssen.

"Trotz weniger Verkäufen verglichen zu 2009 wird die Wii für diese Winter-Saison noch die bestverkaufte Konsole sein."

Kommentare