Games.ch

Gaming News

Teenager werden mit dem NES konfrontiert, mit Stargast Maisie Williams

News Michael Sosinka

Das Nintendo Entertainment System (kurz NES) ist in Japan schon im Jahr 1983 auf den Markt gekommen. Heutige Teenager werden häufig nicht viel mit dem grauen Kasten anfangen können, was ein Video mit der Schauspielerin Maisie Williams auf witzige Weise demonstriert.

Das Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist eine 8-Bit-Videospielkonsole von Nintendo, die in Europa im Jahr 1986 auf den Markt gekommen ist. In Japan war es sogar schon im Jahr 1983 soweit. Das Gerät ist also schon etwas älter und eher jüngere Menschen werden mit dem klobigen und grauen Kasten oftmals nicht viel anfangen können, auch wenn sich die Konsole über 60 Millionen Mal verkauft hat.

Nun wurde ein gewohnt amüsantes Video veröffentlicht, in dem Teenager (um die 18 Jahre herum) auf den NES reagieren und häufig etwas ratlos aus der Wäsche gucken. Ein Blick lohnt sich also allemal. Als besonderen Stargast konnten die Macher dieses Mal sogar Maisie Williams vor die Kamera bringen. Sie spielt die Arya Stark in "Game of Thrones."

Kommentare