Games.ch

Google

Einige Dienste werden geschlossen!

News Sharlet

Frühjahrsputz bei Google! Das Unternehmen kündigt an, schon bald einige Dienste schliessen wird. Dazu gehören beispielsweise Google Sky Map oder der Bildbearbeitungs-Dienst Picnik.

Diese Schliessungs-Welle brachte Tom Rizzo von Microsoft ins Rollen. Er verglich einige Dienste von Google mit "Spaghetti ohne Kontinuität". Google reagierte sofort und kündigte an, dass dieses Jahr einige Dienste geschlossen werden.

Noch ein weiterer Grund ist der finanzielle Aspekt - durch die Schliessung einiger eher weniger genutzten Dienste, stehen neue finanzielle Mittel zur Verfügung, um andere Dienste weiter voranzutreiben. Das dürfte sowohl im Interesse von Google, als auch im Interesse der Nutzer sein.

Zur Schliessung angekündigt sind bislang folgende Dienste:

  • Picnik (Bildbearbeitung)
  • Urchin (Webanalyse)
  • Social Graph (Programmierschnittstelle)
  • Google Sky Map
  • Needlebase
  • Google Message Continuity

Der Bildbearbeitungs-Dienst Picnic wird bereits am 19. April geschlossen und in Google+ integriert. Ob neben den bereits oben genannten Diensten noch weitere Angebote geschlossen werden, bleibt abzuwarten.

Kommentare