Games.ch

Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots

Erste Metal Gear Online-Expansion ab 17. Juli erhältlich

News NULL

Konami wird am 17. Juli die erste Expansion für das erfolgreiche Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots veröffentlichen.

Metal Gear Online wurde als spezieller Online-Titel gemeinsam mit Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots für PS3 im Juni veröffentlicht, das seitdem mit rekordverdächtigen Verkaufszahlen begeistert.

Die in Metal Gear Online enthaltenen Charaktere, Waffen und Spielareale stammen direkt aus Metal Gear Solid 4 oder wurden in enger Anlehnung an Hideo Kojimas Saga konzipiert. Bis zu 16 Spieler gehen in Metal Gear Online simultan mit- und gegeneinander ins Gefecht. Die Spieler finden sich in einer Reihe von Kampfzonen wieder, wo sie verschiedene Herausforderungen meistern müssen – der Online-Titel bietet dabei das gefeierte Stealth Combat Gameplay der Metal Gear-Serie.

Die neue Metal Gear Online Gene Expansion ist über den in Metal Gear Online integrierten Store zum Preis von Euro 9,99 erhältlich. Der Download beinhaltet eine Reihe wichtiger Ergänzungen zum ursprünglichen Spiel, darunter drei neue Karten: „Coppertown Conflict“ ist ein Gebiet mit weiten, offene Strassen, „Tomb of Tubes“ präsentiert sich als labyrinthische Untergrund-Passage, und „Virtuous Vista“ ist als weitläufiger Outdoor-Schauplatz ideal geeignet für Kämpftechniken, die speziell auf mittlere und grosse Distanzen angelegt sind.

Die Aufgabe des Spielers im neuen „Survival“-Modus lautet schlicht: Überleben – so lange wie möglich und innerhalb einer Reihe von zunehmend herausfordernden Spielabschnitten. Ebenfalls neu ist der Reward Shop, in dem sich gewonnene Punkte gegen neue Ausrüstung tauschen lassen. Mit dem in Kürze erhältlichen Add On wird die Liste der spielbaren Charaktere zudem um Meryl und Johnny ergänzt. Die beiden aus Metal Gear Solid 4 bekannten Helden verfügen über individuelle Fähigkeiten und werden einzelnen Spielern nach dem Zufallsprinzip zugeteilt, sobald sie freigeschaltet sind. Und schliesslich ergänzte Kojima Productions die Möglichkeit, bei der Entwicklung neuer Charaktere auch weibliche Kämpfer zu erstellen.

Kommentare