Games.ch

Final Fantasy XIII

Square Enix ist enttäuscht wegen 'schlechten' Verkaufszahlen?

News Roger

Wir haben bereits vor einigen Tagen berichtet, dass sich der aktuelle "Final Fantasy"-Titel sich schlechter als seine Vorgänger verkauft hat. Wie es nun scheint hat auch Square Enix mit höheren Zahlen gerechnet.

Anscheinend ist Square Enix nicht glücklich über die Zahlen. Wie es scheint die Firma zu vergessen, dass die Installbase der PS2 bei der Veröffentlichung von Final Fantasy XII um einiges höher war. Vergleicht man die prozentualen Zahlen so hat sich Final Fantasy XIII um einiges besser verkauft als sein Vorgänger.

Hier die nackten Zahlen:

Final Fantasy XII (Oktober 06)
Installbase PS2 in Japan: 21 Millionen
Verkaufte Spiele (in den ersten Tagen): 1.8 Millionen

Final Fantasy XIII (Dezember 09)
Installbase PS3 in Japan: 3.2 Millionen
Verkaufte Spiele (in den ersten Tagen): 1.5 Millionen

Wir wissen ja nicht was Square erwartet hat, aber die Zahlen zeigen, dass beinahe jeder zweite PS3 Besitzer ein entsprechendes Spiel gekauft hat ...
Noch Fragen ?

Kommentare