Games.ch

Dofus

DOFUS und Wakfu: Ab ins Kino (2013)

News Roger

Die internationale Community des Onlinerollenspiels "DOFUS" wächst ständig und die Zeichentrickserie Wakfu erzielt auf dem Internetportal des TV Senders RTL 2 eine Erfolg versprechende Quote für die TV Ausstrahlung im November. Nun beschliesst ANKAMA, diese beiden Konzepte auch auf die Leinwand zu bringen.

Seit der Gründung 2001 entwickelt Ankama die Mythen ihres eigenen Universums stetig weiter. Originell, bunt und fantasievoll ist es bereits vom Zeitalter von "DOFUS" über 1.000 Jahre bis zum Zeitalter von Wakfu vorangeschritten und steuert nun auf eine dritte, noch streng geheime Ära zu. Jedes Projekt von ANKAMA reiht sich in diese Chronologie ein und verleiht dem Universum neue Ausmasse. Und eben dieses Universum, das bereits 35 Millionen Fans vereint, bringt ANKAMA in die Kinos.

Der erste Spielfilm, der sich in Produktion befindet, trägt den französischen Titel „DOFUS Livre 1: Joris Jurgen“ und basiert auf der Ära des Spiels "DOFUS", also 1.000 Jahre vor der Ära der TV Serie Wakfu. Der Kinostart, der für 2013 in Frankreich vorgesehen ist, wird begleitet von einer Zeichentrickserie mit dem Titel „Dofus die Serie“ bestehend aus 26 Episoden von je 26 Minuten, die in Zusammenarbeit mit France Télévision produziert wird.

Anschliessend soll der Film Wakfu Einzug in die Kinosäle halten. Dieser soll sich an die zwei ersten Staffeln der Zeichentrickserie Wakfu anschliessen, die zurzeit in Zusammenarbeit mit France Télévision entstehen.

Ankama verspricht mit seinem innovativen Verständnis von Unterhaltung für die Zukunft ein wahrhaftiges Epos; eine Reise inmitten einer fantastischen Welt.

Kommentare