Games.ch

Plunder

Piratenspiel von ehem. Bungie-Mitarbeitern

News Björn

Das Team von Certain Affinity, das zum Teil aus ehemaligen Mitarbeitern der Halo-Schmiede Bungie besteht, hat angekündigt aktuell an Plunder zu arbeiten, einem Piratenspiel, dass sich ein wenig an den Siedlern von Catan orientieren soll.

In Plunder soll der Spieler ein Segelschiff steuern und Länder erobern. Um das Ganze ein wenig interessanter zu machen wird man die Möglichkeit bekommen andere Schiffe anzugreifen, Upgrades zu erwerben und reichlich zu Plündern. Wie in allen grossen Piratengeschichten wird es aber natürlich auch um Schätze und Flüche gehen.

Das Spiel selbst soll dabei recht einfach von der Hand gehen und vor allem Gelegenheitsspieler nicht überfordern, dabei aber dem Spieler dennoch reichlich Herausforderungen bieten. Wer gegen Freunde (oder Feinde) antreten möchte kann dies über Split-Screen gegen bis zu vier Mitspieler tun oder online gegen bis zu sieben weitere Gegner.

Das Spiel soll dabei bereits im Juni veröffentlicht werden. Plunder wird dabei das erste komplett eigene Spiel von Certain Affinity, die derzeit vor allem Valve unterstützen um Left 4 Dead auf die Xbox 360 zu bringen.

Kommentare