Games.ch

Killerspiele

Berner SP plant Volksinitiative gegen Killerspiele

News Roger

Die Berner SP und ihr Rudelsführer Roland Näf will im Kampf gegen die Killerspiele einen Schritt weiter gehen. Wie die Aargauer Zeitung vom 27. März 2009 schreibt, sei eine Volksinitiative geplant, wenn der Bundesrat die bereits eingereichte Standesinitiative ablehnen wird.

Unglaublich, was Roland Näf zur Zeit alles herausposaunt. Aber es ist schliesslich wichtig im Gespräch zu bleiben, und die Chance beim Nacken zu packen. Wer weiss wann der nächste Amoklauf passieren wird, und Näf wieder aus den entsetzten Gemüter der Bevölkerung für seine politischen Aktivitäten einen Nutzen ziehen kann...

Weitere Infos unter gamerights.ch

Kommentare