Games.ch

Killerspiele

Galeria Kaufhof nimmt USK 18 Titel aus dem Programm

News Björn

Eine Auswirkung der aktuellen Diskussion rund um "Killerspiele" gibt es ab sofort bei dem Handelsunternehmen "Galeria Kaufhof". Sämtliche Spiele und Filme mit dem USK bzw. FSK 18 Siegel werden bundesweit bis zum April aus dem Programm genommen.

Dies hat eine Sprecherin des Unternehmens nun bestätigt. Aufgrund der Geschehnisse in Winnenden habe sich Galeria Kaufhof dazu tnschlossen die USK/FSK-18 Titel bundesweit aus dem Verkauf zu nehmen.

Mit dem Ausräumen der Regale sei bereits begonnen worden, angebote aus den März Projekten sollen noch bis Ende März verkauft werden, danach wird es keine Titel mehr geben die nur für Volljährige gedacht sind.

Kommentare