Games.ch

Shenmue 3

Visionen eines dritten Teils

News Björn Förster

„Shenmue 3“ ist schon jetzt zu einem Phänomen geworden. So wie es scheint erwarten alle einen neuen Teil, doch wegen der schleppenden Verkäufe ist es leider nie dazu gekommen. In einem Interview verriet der Schöpfer Yu Suzuki nun neue Details.

Screenshot

So traurig es ist, doch aktuell ist „Shenmue 3“ noch nicht in Arbeit. Die Rechte der Serie liegen bei Sega. Yu Suzuki meinte, dass Sega ihm nicht im Weg stehen würde, falls er die nötigen Mittel für das Projekt aufbringen kann. Auch wäre Teil 3 nicht der Abschluss der Serie, denn die Geschichte benötigt viel mehr Zeit um erzählt zu werden. Suzuki-san sucht aktuell immer noch eine Möglichkeit sein Lebenswerk zu vollenden. Gerade die Tatsache die Vorgänger bereits rund 200 Millionen €/240 Milionen CHF verschlungen haben, könnte es schwer werden so eine Summe erneut aufzubringen.

Ein weiteres Interessantes Detail ist, dass „Shenmue“ eigentlich schon für die SEGA Saturn erscheinen sollte, dann aber doch für die Dreamcast veröffentlicht wurde. Das ganze Interview könnt bei unserer Quelle nachlesen.

Kommentare