Games.ch

PlayStation Home

Soziale Spielplattform wird eingestellt

News Katja Wernicke

Über den offiziellen PlayStation Blog hat Sony bekannt gegeben, dass die soziale Spieleplattform „PlayStation Home“ eingestellt wird. Bis zum 31. März 2015 können Spieler aber noch in ihr ganz eigenes Universum eintauchen.

Screenshot

Jedoch sollen bereits ab dem 12. November 2014 keine neuen Inhalte mehr veröffentlicht werden. Download von bisher erschienenen Gegenständen für „PlayStation Home“ können noch bis zum 03. Dezember 2014 getätigt werden. Zum Abschied des Dienstes sollen noch einige Abschiedsgeschenke verteilt werden. Genaue Informationen dazu fehlen allerdings, jedoch sollen diese Inhalte kostenlos sein.

„PlayStation Home“ steht seit Dezember 2008 den Nutzern der Sony-Community zur Verfügung. Während dieser Zeit haben unzählige Spieler auf der ganzen Welt die „Second Life“-Plattform zu einer kreativen und enthusiastischen Community anwachsen lassen. Genaue Gründe, wieso Sony „PlayStation Home“ abschaltet, nannte man bisher nicht. Womöglich sanken die Zugriffszahlen über die Jahre hinweg und so rentiert sich der Service nicht mehr.

In „PlayStation Home“ konnten sich Spieler einen eigenen Avatar erstellen, ein Zuhause einrichten und verschiedenen Tätigkeiten nachgehen. Allein hat das ganze System wenig Sinn gemacht, aber durch das Knüpfen von Freundschaften entstand ein neues, virtuelles Leben. Durch stetig neuen (kostenpflichtigen) Content wurden die Möglichkeiten immer erweitert und ausgebaut. Was mit den Inhalten nach dem 31. März 2015 passiert, ist noch unklar.

Kommentare