Games.ch

Warhammer Online: Age of Reckoning

Mark Jacobs plaudert aus dem Nähkästchen

News NULL

Nur noch wenige Tage sind es zum Start eines der sehnlichst erwarteten MMO Hoffnungsträger. Während der Lich König, Aion oder Guild Wars 2 noch auf sich warten lassen, schiebt sich Warhammer Online unaufhaltbar seinem Verkaufsstart entgegen.

Mark Jacobs, Designer bei EA Mythic plauderte nun in einem Interview mit MTV ein wenig aus dem Nähkästchen. Unter anderem sprach dieser offen die Fehler diverser Mitbewerber wie z.B. Hellgate London oder auch Age of Conan an. Jacobs beziehst sich jedoch unter anderem auch auf den MMORPG Markt im allgemeinen und hofft auf einen Erfolg von Age of Reckoning, um vor allem zu demonstrieren das auch Spiele abseits von World of Warcraft Erfolg in diesem Genre haben können.

Alles andere wäre für Jacobs eine Enttäuschung, und obendrein schlecht für weitere MMO Entwicklungen.

Doch Jacobs wäre über alles andere als einen Warhammer Online Erfolg sehr verwundert. Schliesslich habe man mit Electronic Arts und der Warhammer Marke, sowie einem Team erfahrenster MMO Entwickler gleich drei gute Gründe die Spieler zum Kauf zu überzeugen.

Leider nicht zu Wort kam man zum Thema gestrichene Städte und Klassen und ob diese eventuell später nachgereicht werden.

Das ganze Interview findet ihr (wenn auch in englischer Sprache) bei MTV.

Kommentare