Games.ch

Boom Blox Smash Party

EA eröffnet die BOOM BLOX Smash Party für die Wii

News Roger

Es darf wieder nach Lust und Laune geworfen, geschossen, geschleudert und gekegelt werden. BOOM BLOX Smash Party, der actionreiche Knobelspass für die Nintendo Wii, ist ab heute im Handel erhältlich.

32072,32073,32074,32076,32078

Die Fortsetzung des Erfolgshits BOOM BLOX erfolgt abermals in Zusammenarbeit mit dem Regisseur und Produzenten Steven Spielberg und bietet neben 400 neuen Level, die sich von den Tiefen des Meeres bis hinein in den Weltall erstrecken, einen stark erweiterten Multiplayer Modus.

„Der erste BOOM BLOX Episode wurde entwickelt, um die komplette Familie in den Spielspass mit einzubeziehen“, so Steven Spielberg. „Wir hatten jedoch noch eine Menge kreative Ideen, die erst in der Fortsetzung verwirklicht werden konnten. BOOM BLOX Smash Party definiert das interaktive Familienspiel auf humorvolle Art und Weise neu.“

Mit BOOM BLOX Smash Party macht das gemeinsame Spielen mit Familie und Freunden noch mehr Spass. Der Titel enthält doppelt so viele Multiplayer-Herausforderungen wie der Vorgänger, in denen sich die Spieler jetzt gemeinsam im Team oder einzeln gegeneinander den strategischen Puzzlen stellen können.

Falls die über 400 Knobelszenarien nicht ausreichen sollten, können Spieler ihrer eigenen Kreativität im integrierten Erstellungsmodus freien Lauf lassen. Die eigens angelegten Level können Online zur Verfügung gestellt und kostenlos herunter geladen werden.

BOOM BLOX Smash Party enthält eine Vielzahl neuer Features, die dafür sorgen, dass die Party richtig in Schwung kommt. Der zweite Teil enthält neue Blockarten wie Virus- und Förderband-Blöcke, neue Blockformen wie Zylinder und Keile und neue Werkzeuge, die für noch mehr Spass sorgen. Mit den neuen Kanonen-, Farbball- und Schleuder-Werkzeugen können sie nun auch alles wegschleudern, abfeuern oder in die Luft jagen, was sich Ihnen in den Weg stellt.

BOOM BLOX Smash Party führt darüber hinaus eine neue Besetzung schräger Block-Charaktere ein, die selbst am Geschehen teilnehmen. Dieses Mal feuern sie die Spielfiguren nicht nur an, sondern agieren selbst als Blöcke, die geworfen, gestapelt oder sogar abgefeuert werden können, um noch mehr Chaos zu verursachen.

Weitere Informationen unter www.boomblox.de.

EA Medienmitteilung

Kommentare