Games.ch

Laufrhytmus DS

Innovative Software führt Schritt für Schritt zu gesundem Laufverhalten

News Roger

Ein kleiner Schritt für den Gamer – ein grosser Sprung zu einem bewegteren Leben. Das verspricht eine neue, aussergewöhnliche Software, die am 05. Juni 2009 exklusiv für den tragbaren Nintendo DS erscheint: "Laufrhythmus DS – Bring Bewegung in Dein Leben!" hilft dem Nutzer, sich eine gesunde Laufroutine anzueignen.

Denn ein tägliches Mindestmass an Bewegung per pedes gehört schliesslich zu einem ausgewogenen, fitten Lebensstil. Das neue Programm ermuntert zu mehr Aktivität und macht obendrein jede Menge Spass. Zwei Schrittzähler, so genannte Actimeter, die es zur Software dazu gibt, ermöglichen es Freunden und Familienmitgliedern, ihre Laufleistungen untereinander zu vergleichen.

Flach und elegant, passen die Actimeter bequem in jede Hosentasche. Sie messen Schritt für Schritt und Minute für Minute die tägliche Laufleistung. Jeder Nutzer kann sich individuelle Tages-Ziele setzen: mit 3000 Schritten kann man es langsam angehen lassen und sich dann allmählich steigern. Die Daten werden auf dem Actimeter bis zu sieben Tage in Folge gespeichert und sind ganz leicht auf den Nintendo DS zu übertragen: Man hält den Schrittzähler wie eine Fernbedienung in Richtung Konsole, drückt einen Knopf und schon wird die Schrittzahl via Infrarot- Signal übermittelt. Die Actimeter halten die Daten von bis zu vier verschiedenen Nutzern fest. So können Freunde und Familien mit etwas Sportsgeist eine Rangliste erstellen – und sogar ihren Haushund mit einbeziehen.

Für zusätzliche Motivation sorgt Laufrhythmus DS mit einer ganzen Reihe von Minispielen. Je nachdem wie viele Schritte man gesammelt hat, lassen sich witzige Inhalte frei schalten. Die Spieler können Miis - also virtuelle Abbilder von sich selbst - erstellen oder herausfinden, wie viel Strom sie mit ihrer Tageslaufleistung hätten erzeugen können.

Über die Nintendo Wi-Fi Connection können sich die Nutzer sogar Geh-Wettbewerbe mit anderen Nintendo DS-Spielern aus der ganzen Welt liefern. Zudem stehen ihnen zwei originelle Spiele zur Verfügung:

  • In „Reise durchs All“ können alle Nintendo-Walker der Erde einen gemeinsamen Welt-Schrittzähler mit ihren Laufleistungen füttern. Mit ihm wird dann ein virtueller Spaziergang durchs ganze Sonnensystem ausgemessen. Es wurde errechnet, wie viele Schritte die Planeten voneinander entfernt liegen, so dass alle Teilnehmer auf einer Grafik verfolgen können, wie weit sie auf ihrem Weltraumspaziergang bereits gekommen sind.

  • In „Weltrangliste“ werden die Schrittleistungen aller Spieler jeden Sonntag weltweit aktualisiert. Für die einzelnen Wochentage werden Zwischenergebnisse dargestellt – etwa zur Gesamtzahl der Schritte, zur weltweit höchsten Schrittzahl oder zu den Schrittzahlen der vorangegangenen Woche. Jeder, der sein Spiel aktualisiert, wird also erfahren, welche Spieler die fleissigsten Fussgänger des Planeten sind und wie viele Schritte sie bereits zurückgelegt haben.

    Nachdem Nintendo DS-Besitzer mit der Software Gehirn-Jogging bereits ihre kleinen grauen Zellen auf Trab bringen konnten, sorgt der Handheld nun mit Laufrhythmus DS auch für die körperliche Fitness. Das Programm ist ebenso einfach wie unterhaltsam und motiviert mit Spass zum Sport. Und wenn’s Spass macht, laufen selbst lendenlahme Sportmuffel dem inneren Schweinehund einfach davon.

Waldmeier Medienmitteilung

Kommentare