Games.ch

Das öffentliche Programm der SwitzerLAN

Das Programm ist auch für Besucher der Suisse-Toy interessant!

News Roger

Vom 1. bis zum 4. Oktober findet die Suisse Toy in Bern statt und die SwitzerLAN nimmt eine ganze Halle der Messe in Beschlag. In der einen Hälfte der Halle wird eine klassische LAN-Party mit mehr als 500 Teilnehmern durchgeführt. In der anderen Hälfte gibt es Konsolen für freies Spielen, einen Chillout-Bereich und eine Bühne mit Tribühne. Der LAN-Bereich der SwitzerLAN ist bereits seit August ausverkauft, doch die zweite Hälfte ist für alle Besucher der Suisse Toy frei zugänglich. Auf der Bühne wird deshalb für die Zuschauer von jung bis alt ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Programmblöcke die vom Donnerstag bis Samstag jeweils um 11.00 Uhr starten, bringen den Besuchern das Phänomen E-Sport nahe. In einem kurzen Vortrag wird elektronischer Sport erklärt und dann gleich gezeigt, wie sich ein Public Broadcasting von kommentierten Computerspiel-Turnieren anfühlt. Anschliessend geht es um 13:00 Uhr jeweils weiter mit einem Vortrag, der sich vor allem an die Eltern richtet: Eine Betrachtung von Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Kontroverse rund um Gewalt in Videospielen.

An den Nachmittagen wird täglich etwas anderes geboten. Am Donnerstag gibt es weitere E-Sport-Showmatches auf Deutsch sowie auf Französisch, am Freitag werden Schweizer Indiegames gezeigt und gespielt und am Samstag dreht sich alles um Cosplay. Am letzten Messetag, Sonntag, gehört die Bühne voll und ganz der Schweizer «League of Legends»-Elite. Die besten Schweizer Teams kämpfen in den Swiss LoL Nationals um den Titel des Schweizermeisters.

Das Programm

Donnerstag, 1. Oktober

11:00: Phänomen E-Sport: Vortrag/Rede der Swiss E-Sport Federation gefolgt von einem LoL-Showmatch mit Public Viewing.
13:00: Games, Gewalt und Jugendschutz - Quo Vadis? (Vortrag von Thomas Riediker, Präsident Gamerights)
14:00: "StarCraft 2"-Showmatch mit Public Viewing
16:30: "League of Legends"-Showmatch mit Public Viewing

Freitag, 2. Oktober

11:00: Phänomen E-Sport: Vortrag/Rede der Swiss E-Sport Federation gefolgt von einem LoL-Showmatch mit Public Viewing.
13:00: Games, Gewalt und Jugendschutz - Quo Vadis? (Vortrag von Thomas Riediker, Präsident Gamerights)
14:00: "StarCraft 2"-Showmatch mit Public Viewing
16:30: "League of Legends"-Showmatch mit Public Viewing

Samstag, 3. Oktober

11:00: Phänomen E-Sport: Vortrag/Rede der Swiss E-Sport Federation gefolgt von einem LoL-Showmatch mit Public Viewing.
13:00: Games, Gewalt und Jugendschutz - Quo Vadis? (Vortrag von Thomas Riediker, Präsident Gamerights)
14:00: CosPlay Contest
16:00: CosPlay Workshop

Sonntag, 4. Oktober

10:00: Swiss Nationals LoL mit Public Viewing
15:00: Winners Ceremony

... und ja, es finden noch weitere Turniere zu CSGO und Co. statt. Diese sind hier jedoch nicht gelistet, da diese nur für Teilnehmer der SwitzerLAN möglich sind!

Alles zur Suisse Toy 2015 und E-Games erfahrt ihr hier...

Quelle: Pressemeldung

Kommentare