Games.ch

Metal Gear Rising: Revengeance

Kojima hatte kein Bock auf Raiden, wollte lieber Gray Fox zurück!

News Flo

Bereits seit längerem ist bekannt, dass Raiden in "Metal Gear Rising: Revengeance" den Part des Protagonisten übernimmt. Wie sich nun jedoch herausstellte ist Raiden jedoch nur die zweite Wahl gewesen.

ScreenshotUrsprünglich hatte Hideo Kojima, Mastermind und Erfinder der "Metal Gear"-Saga, Frank Jaeger alias Gray Fox als Hauptcharakter vorgesehen. Laut dem Altmeister der Gamingbranche hatten jedoch seine Mitarbeiter ihn überreden können, lieber Raiden in das Spiel einzubauen, als den ersten Cyberninja Gray Fox.

Screenshot

Zudem musste er zugeben, wäre Gray Fox tatsächlich als Charakter verwendet worden, hätte Kojima selbst erneut die Geschichte schreiben müssen. Eben dies wollte er vermeiden und entschied sich dementsprechend für Raiden. Laut dem japanischen Videospielurgestein ist es mittlerweile an der Zeit, dass jüngere Entwickler und Designer das Ruder übernehmen sollten. Screenshot

Kommentare