Games.ch

Demon's Souls

Weitere Teile der Serie

News Sharlet

Masanori Takeuchi von From Software spricht über die Pläne der Zukunft und sagt, dass die Rollenspiel-Reihe mit "Demon's Souls" oder auch "Dark Souls" noch lange nicht am Ende ist.

"Ihr müsst zu unseren Wurzeln zurückblicken - King's Field. Wir entwickelten viele Spiele zu dieser Serie und wir hatten schon immer etwas für dunkle Fantasy-Action-RPGs übrig. Das liegt einfach an unserer DNA und ich denke, dass wir dabei bleiben. Wir entwickelten Spiele immer für Core-Gamer. Doch die Titel entwickelten sich nicht immer zu einem finanziellen Erfolg, was sehr schade ist."

ScreenshotNun wollen die Macher von "Demon's Souls" und "Dark Souls" in eine neue Richtung denken und zukünftig nicht nur die Core-Gamer bedienen, sondern ein breites Publikum, um die Titel weltweit erfolgreich werden zu lassen.

From Software schaut sich aktuell weitere Plattform-Alternativen an, beispielsweise Handy und Tablets. Grundlegend möchte das Unternehmen jedoch seinen Prinzipien treu bleiben - sofern man sich irgendwann für eine neue Plattform entscheiden würde, dann jedoch auf eine andere Art und Weise, als es andere Entwickler derzeit tun.

Gemeint ist damit die Tatsache, dass bei jene Entwicklungen die Core-Gamer oft benachteiligt werden und die Spiele nur noch für Gelegenheitsspieler gedacht sind. Das kommt für From Software laut Takeuchi nicht in Frage.

Kommentare