Games.ch

Guild Wars 2: Heart of Thorns angekündigt

Infos und Trailer zum ersten Add-On

News Michael Sosinka

ArenaNet und NCSoft haben während der PAX South 2015 "Guild Wars 2: Heart of Thorns" enthüllt, die erste Erweiterung für das erfolgreiche Online-Rollenspiel.

ArenaNet und NCSoft haben während der PAX South 2015 "Guild Wars 2: Heart of Thorns" angekündigt, das erste Add-On für das Online-Rollenspiel. Die Erweiterung muss käuflich erworben werden und eine Beta wird es ebenfalls geben. Auf Abo-Gebühren wird hingegen weiter verzichtet. Einen Termin wurde nicht genannt, dafür aber zwei Trailer veröffentlicht. In "Heart of Thorns" wird das Beherrschungs-System neu eingeführt, mit dem man seinen Charakter weiterentwickeln kann: "Entdeckt neue Trainingsmöglichkeiten für eure Charaktere über Stufe 80 hinaus und meistert Fähigkeiten wie das Drachenfliegen im Dschungel und das Zerfetzen der harten Rindenpanzerung der Mordrem oder vervollständigt neue Sammlungen, die Präkursoren für eine legendäre Waffe bieten."

Im Herzen des Maguuma-Dschungels erwarten die Spieler hingegen neue Abenteuer. Es werden herausfordernde Gruppen‑Inhalte, neue Dschungel-Karten, Events und Geschichten versprochen. Zudem darf man sein Können in neuen Bosskämpfen unter Beweis stellen. Spezialisierungen ermöglichen es zudem, die Klasse komplett neu auszurichten. Der Widergänger ist eine neue Klasse: "Kanalisiert mit der brandneuen Klasse des Widergängers legendäre Kräfte, um eure Feinde zu vernichten und auf dem Schlachtfeld Chaos zu stiften. Beschreitet schwer gepanzert und gewappnet mit der jenseitigen Macht der Nebel das Schlachtfeld."

Während man eine Gilden-Halle errichten kann, wird im neuen PvP-Modus "Festung" gekämpft: "Sammelt Vorräte, um Soldaten anzuwerben. Ringt um die Kontrolle über Helden. Bemannt Trébuchets, um eure eigene Festung zu verteidigen und stürmt die feindlichen Festungstore, um den gegnerischen Gilden-Herrn zu besiegen! Verwendet das neue Gildenteam-Feature, um eine Gruppe zu formen und euch an die Spitze der Ranglisten zu kämpfen." Last but not least kann man die WvW-Karte "Grenzlande" vermelden: "Erlebt dank der neuesten Grenzlande-Karte in Welt gegen Welt spannende Schlachten. Überquert gefährliche Anhöhen, die mit Fallen gespickt sind, die die Unachtsamen in ihren Tod stürzen lassen, und die von wild entschlossenen Verteidigern bewacht werden, die helfen sollen, den Gegner auf Abstand zu halten. Kartenziele werden wichtiger denn je, da diese neue Strategien, Taktiken und Spielmechaniken ermöglichen werden, die ihr zum Vorteil eurer Welt nutzen könnt."

Kommentare