Games.ch

Harvest Moon: Baum der Stille

Das Bauernleben geht weiter!

News Roger

Am 9. Oktober erscheint in Europa Harvest Moon: Baum der Stille und entführt die Wii-Spieler in die magische Welt der beliebten Serie. Die Harvest Moon-Titel von Publisher Rising Star Games im Vertrieb von Nintendo begeistern seit mehr als 10 Jahren Spieler auf der ganzen Welt.

Nun erscheint der erste Harvest Moon-Titel, der exklusiv für Wii entwickelt wurde. Treue Fans der Serie genauso wie neue Spieler werden sich sofort im Spiel zurechtfinden – und schnell von der spannenden Geschichte, den wunderschönen Grafiken und dem eindringlichen Spielerlebnis begeistert sein. Ziel des Spiels ist es, in dem Fantasy-Reich Waffelinsel eine Farm erfolgreich zu leiten, Freundschaften zu den Nachbarn aufzubauen und zu pflegen, den Partner fürs Leben zu finden und vielleicht sogar Nachwuchs in die Welt zu setzen.

Neben der Organisation des Alltags gilt es, eine Aufgabe von übergeordneter Bedeutung zu erfüllen, denn in Harvest Moon: Baum der Stille geht der Mutterbaum ein, der für das Leben auf der Insel verantwortlich ist. War er einfach nur alt - oder wurde er vorsätzlich zerstört? Seitdem er verwelkt ist, verschwinden zunehmend die Regenbögen und die elfenähnlichen „Harvest Sprites“ von der Insel. Die kleinen Lebewesen müssen gerettet - und der Baum wieder zum Leben zu erweckt werden, damit die Insel erneut aufblühen kann.

Der Spieler beginnt ein neues Leben auf der Waffelinsel. Wie in den vorangegangen Spielen muss er eine Farm verwalten und Früchte, Gemüse, Blumen und Kräuter anbauen. Um erfolgreich zu sein und das optimale Produkt für jede Jahreszeit zu finden, muss er die Kosten, den Verkaufspreis, die Anzahl der Ernten und die Wachstumsraten der Pflanzen im Auge behalten. Zusätzlichen Gewinn kann er beim Fischen oder mit Bergbau erwirtschaften, ausserdem kann er Gegenstände sammeln, um sein Haus auszubauen. Doch bei all diesen Beschäftigungen darf er die verantwortungsvollen Aufgaben rund um den Mutterbaum natürlich nie aus den Augen verlieren.

Die grösste Herausforderung für den Spieler besteht darin, seine Zeit zu verwalten. Die Spieltage sind kurz und die Energie des Spielers begrenzt. Er muss sich also die Arbeit auf der Farm und die Zeit für die sozialen Kontakte mit den Nachbarn genau einteilen, denn wenn er sich zu sehr verausgabt, verliert er den Rest des Tages, wird krank oder verschläft den nächsten Morgen.

In dem Wii-Spiel hat der Spieler die Wahl zwischen einem männlichen und einem weiblichen Charakter. Mit ihm erkundet er die bisher grösste Stadt eines Harvest Moon-Spiels und kann dort eine Vielzahl an Geschäften durchstöbern, an verschiedenen Seen fischen und beim Bad in den heissen Quellen entspannen und Energie tanken.

Die farbenprächtige 3D-Grafik erzeugt eine üppige Idylle auf dem Bildschirm, die den Spieler in die ebenso spassige wie aufregende Aufgabe hineinzieht, seine wachsende Familie, sein Geschäft und seine sozialen Kontakte miteinander zu vereinbaren.

Kommentare