Games.ch

Star Wars: The Old Republic

Die ersten Server sind fast VOLL - offizielles Statement

News Sharlet

BioWare veröffentlichte gestern Abend ein neues Statement zu den Warteschlangen in "Star Wars: The Old Republic". Sie listen jetzt ausserdem die Server auf, die laut den Entwicklern fast voll sind und daher gemieden werden sollten.

Brenzlige Situation für BioWare ... die ersten "Star Wars"-Server sind fast voll und nun gibt es erneut eine offizielle Meldung zu den Warteschlangen, die mitunter sogar hoch auf drei oder vier Stunden gehen. Das ist natürlich der Einzelfall (nicht einzelner Spieler ... einzelner Server), aber auch die normalen Wartezeiten von einer halben Stunde bis zwei Stunden sind schon eine wahre Qual. 

ScreenshotBioWare äusserte sich dazu wie folgt:

Wie viele von euch wissen, erleben wir derzeit einen sehr hohen Ansturm und damit verbundene Warteschlangen auf vielen Servern. Das kann zum Launch eines Spiels aufgrund der hohen Anzahl von Spielern die gleichzeitig ins Spiel wollen, durchaus vorkommen.

Wir verfolgen die Lage auf unseren Servern rund um die Uhr, und wir heben die Serverpopulation an wenn erforderlich. Allerdings wollen wir dabei unsere langfristigen Ziele – die Stabilität der Server sowie eine gesunde Population – nicht aus den Augen verlieren, weshalb wir die Populationen nicht überstürzt oder unüberlegt anheben werden. Wir möchten das neue Spieler idealerweise auf neue Server mit einer kleineren Spielerbevölkerung gehen. Allerdings werden wir auch weiterhin das Erstellen neuer Charaktere auf vollen Servern gestatten, um auch Nachzüglern die Chance zu geben mit ihren Freunden oder ihrer Gilde zusammen zu spielen. 

Deshalb möchten wir euch informieren welche Server derzeit besonders lange Warteschlangen erleben. Diese Server steuern auf die maximal mögliche Spieleranzahl zu, weshalb dort auch weiterhin Warteschlangen zu erwarten sind,

Wir empfehlen euch auf diesen Servern keine neuen Charaktere zu erstellen, da ihr dort mit Warteschlangen rechnen müsst.

Eine klare Aussage seitens BioWare ... man warnt jetzt vor den nahezu vollen Servern und bittet die Spieler um Unterstützung, damit die Lage sich entspannen kann. Ein reines Statement ist toll, aber noch nützlicher ist die folgende Liste, die ebenfalls veröffentlicht wurde. Hier seht ihr die Server, die am meisten von den langen Warteschlangen betroffen sind. Wenn euer Server nicht dabei ist, ihr aber trotzdem stundenlang wartet ... dann wundert euch nicht, sondern freut euch ... es geht anscheinend noch schlimmer. 

US-basierte Server

The Harbinger – US West Coast - PvE
The Swiftsure – US West Coast - PvP

The Fatman – US East Coast - PvP

EU-basierte Server

Bloodworthy – EU Englisch - PvP
Frostclaw – EU Englisch - PvE
Legions of Lettow – EU Englisch - PvP
The Red Eclipse – EU Englisch - PvE
Tomb of Freedom Nadd – EU Englisch - PvP

Darth Revan's Mask – EU Deutsch - PvP
Darth Traya – EU Deutsch - PvP
Jar'Kai Sword - EU Deutsch - PvP

Hrakert Rift – EU Französisch - PvP

Weiter geht es mit diesen Aussagen:

Natürlich fragen auch viele von euch die schon auf diesen Servern spielen nach Lösungen für eure Probleme, und wir können eure Frustration gut verstehen. Derzeit können wir euch leider nur um eure Geduld bitten. Die Spielerzahlen auf diesen Servern werden langsam angehoben, da ein zu schnelles Anheben lediglich zu einem Ansturm neuer Spieler führt und somit das Problem erneut entsteht. Wir erwarten für die nahe Zukunft auch weiterhin Schlangen auf diesen Servern zu sehen. Um diese Schlangen zu umgehen würden wir euch ans Herz legen auf einem anderen Server zu spielen, da es nach wie vor viele Server mit geringerer Population gibt. 
Es wird viel nach Server-Transfers von diesen betroffenen Servern herunter gefragt. Wir arbeiten daran solche Transfers in Zukunft zu ermöglichen, aber können noch keine konkreten Daten nennen.

Zu guter Letzt wissen, dass viele von euch frustriert sind nach langem Warten in der Schlange einen Disconnect zu erleiden und euch von neuem anstellen zu müssen. Diese Problematik geniesst bei uns gerade höchste Priorität, und wir werden so bald wie möglich eine Lösung implementieren. 

Das Ganze wurde von Marcel Hatam, dem deutschen Community Manager von "Star Wars: The Old Republic" im offiziellen Forum publik gemacht.

Kommentare