Games.ch

FIFA World Cup 2010, South Africa

Mit EA SPORTS nach Südafrika

News Roger

lectronic Arts wird die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft in Südafrika mit dem einzigen offiziellen und vollständig lizenzierten Videospiel bereits vor dem Start des echten Turniers im Juni feiern. Am 29. April 2010 wird die Spielzeit für PlayStation3, Xbox 360, Nintendo Wii, PSP und Mobiltelefone eröffnet.

36457

EA SPORTS „FIFA World Cup 2010, South Africa“ vermittelt die Leidenschaft der hoch emotionalen Begegnungen auf der grossen Bühne. Sämtliche 199 Nationalmannschaften, die an der Qualifikation teilgenommen haben, sind verfügbar, genau wie die 10 offiziellen Stadien in Südafrika und Stadien in jeder Qualifikationsregion. Gamer können mit ihrem Land antreten und es von der Qualifikation bis in das FIFA Fussball-Weltmeisterschaft-Endspiel bringen, um dort persönlich zu erleben, wie es ist, das Tor zu erzielen, das die Nation und den Spieler selbst auf Wolke sieben hebt.

Zum ersten Mal kann man in einem Videospiel ein komplettes und authentisches WM-Turnier online bestreiten. Es gilt, die Hoffnungen und Träume einer Nation gegen die Fans konkurrierender Länder zu verteidigen – von der Gruppenphase über die KO-Runde bis hin zur Chance, zum Gewinner der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 gekrönt zu werden. Auch Freunde von Mannschaften, die die Qualifikation verpasst haben, können dies erneut versuchen und die Geschichte neu schreiben. Hinzu kommen Gameplay-Innovationen, die den Weg von der Qualifikation bis zur Endrunde begleiten: Taktiken für Heim- und Auswärtsspiele für jedes Land, situationsabhängige Ingame-Taktiken und Auswirkungen der Höhenlage, die Spieler schneller ermüden lassen und die Flugbahn des Balls beeinflussen.

Mit einem Design, das die kulturelle Lebendigkeit der ersten FIFA Fussball-Weltmeisterschaft in Afrika widerspiegelt, bietet EA SPORTS „FIFA World Cup 2010, South Africa“ für Nintendo Wii rasante Fussballaction, bei der Freunde um die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010 wettstreiten – im Wohnzimmer. Bei einer Reise um die ganze Welt kann man es in den Mann-gegen-Mann-Herausforderungen des Zakumi Dream-Team-Modus mit sämtlichen 32 in Südafrika präsenten Ländern aufnehmen. Man beginnt die Reise mit zufällig bestimmten Spielern und baut sein Team nach und nach auf, indem man dem Gegner nach einem Sieg einen Spieler abnimmt und ihn seinem Team hinzufügt. Dazu kommt, dass man sein Team auf der Wii-Fernbedienung zu einem Freund mitnehmen kann.

Kommentare